Übernachtungsplätze

oben

Unser Ziel bei der Auswahl von Übernachtungsplätze ist nicht, so preiswert wie möglich zu übernachten, sondern Plätze zu finden, die uns ein sicheres und unbeschwertes Campingleben in schöner Umgebung ermöglichen.

Auf die Auflistung unserer Stellplätze in den USA haben wir verzichtet, da die Campingplatzsituation dort absolut problemlos ist (Stellplätze und Fotos findet man jedoch in unseren Berichten).

In den einzelnen Berichten könnt Ihr nachlesen, wann wir auf welchen Campingplätzen waren. Dort sind die Bilder auch zum Vergrößern anklickbar. Die Preise geben wieder, was wir tatsächlich bezahlt haben. Alle Angaben beruhen auf unserer subjektiven Erfahrungen. Unsere persönlichen Stellplatz-Highlights haben wir mit "EINER UNSERER FAVORITEN !" gekennzeichnet.



Übernachtungsplätze Mexiko

Übernachtungsplätze Belize

Übernachtungsplätze Guatemala

Übernachtungsplätze Honduras

Übernachtungsplätze Nicaragua

Übernachtungsplätze Costa Rica

Übernachtungsplätze Panama

Übernachtungsplätze Kolumbien

Übernachtungsplätze Ecuador

Übernachtungsplätze Peru

Übernachtungsplätze Bolivien

Übernachtungsplätze Chile und Argentinien

Übernachtungsplätze Uruguay

Übernachtungsplätze Süd-Brasilien



Detaillierte Informationen zu den Grenzübergängen in Zentral- und Südamerika:

oben

Wer zuerst durch Zentralamerika reist, kann später über die Grenzen in Südamerika nur noch schmunzeln. Man kennt den Prozess nicht genau, weiß nicht, wo die richtigen Gebäude liegen, wird - in Zentralamerika - von Grenzhelfern bestürmt und hat ausnahmsweise auch noch alle Originalpapiere und viel Geld bei sich.

Man muss sich jedoch vor Augen halten, bereits Hunderte Traveller haben diese Grenze überquert. Man braucht nur ein wenige Geduld und sollte ausreichend Zeit mitbringen. In Zentralamerika haben wir aus diesem Grund Grenzen meist am frühen Morgen überquert, möglichst am Wochenende, um nicht mit den LKWs abgefertigt zu werden.

Der Prozess der Grenzabfertigung folgt stets dem mehr oder weniger gleichen Muster:

Ausreise aus dem einen Land:
  1. Ausreisestempel von der Migración
  2. Fahrzeugausfuhr beim Zoll
  3. Geld wechseln
Einreise in das nächste Land:
  1. Fahrzeugdesinfektion (nur in Zentralamerika)
  2. Einreisestempel von der Migración
  3. Kopien machen (fast nur in Zentralamerika)
  4. Fahrzeugeinfuhr beim Zoll
  5. Fahrzeugversicherung
  6. Fahrzeugendkontrolle
Detaillierte Informationen zu den einzelnen Grenzübergängen haben wir in den folgenden Kapiteln beschrieben. Die Angaben zu Kosten, Zeitbedarf, Reihenfolge des Abfertigungsprozesses und Örtlichkeiten beruhen auf unseren persönlichen Erfahrungen und können sich natürlich von einem auf den anderen Tag ändern. Daher haben wir bei jedem Grenzübertritt erwähnt, wann und an welchem Ort er erfolgte. Je komplizierter wir den Übergang empfunden haben, desto detaillierter haben wir den Vorgang beschrieben.

Grenzübertritt Mexiko: Brownsville/USA - Matamoros/Mexiko / 27. Januar 2011

Grenzübertritt Guatemala: Cuauhtémoc/Mexiko - La Mesilla/Guatemala / 24. Juli 2011

Grenzübertritt Mexiko: La Mesilla/Guatemala - Cuauhtémoc/Mexiko / 6. August 2011

Grenzübertritt Belize: Subteniente López/Mexiko (bei Chetumal) - Santa Elena/Belize (bei Corozal) / 27. Januar 2012

Grenzübertritt Guatemala: Benque Viejo del Carmen/Belize - Melchor de Mencos/Guatemala / 9. Februar 2012

Grenzübertritt Honduras: El Florído/Guatemala - Copán Ruinas/Honduras / 25. Februar 2012

Grenzübertritt Nicaragua: Las Manos / 17. März 2012

Grenzübertritt Costa Rica: Peñas Blancas / 14. April 2012

Grenzübertritt Panama: Rio Sereno / 11. Juni 2012

Grenzübertritt Kolumbien: Flug von Panama City nach Kolumbien / 23. Juni 2012

Grenzübertritt Ecuador: Ipiales/Kolumbien - Rumichaca/Ecuador / 23. August 2012

Grenzübertritt Peru: Huaquillas/Ecuador - Aguas Verdes/Peru / 10. November 2012

Grenzübertritt Bolivien: Yunguyo/Peru - Kasani (Copacabana)/Bolivien / 13. Dezember 2012

Grenzübertritt Chile: Über die Lagunenroute/Bolivien nach San Pedro de Atacama/Chile / 23. Dezember 2012

Grenzübertritt Argentinien: San Pedro de Atacama/Chile - Paso Jama/Argentinien / 27. Dezember 2012

Grenzübertritt Chile: Paso San Francisco/Argentinien - Maricunga/Chile / 6. Januar 2013

Grenzübertritt Argentinien: Paso Agua Negra / 10. Januar 2013

Grenzübertritt Chile: Pino Hachado/Argentinien - Liucura/Chile / 30. Januar 2013

Grenzübertritt Argentinien: Paso Cardenal Antonio Samore / 12. Februar 2013

Grenzübertritt Chile: Paso Internacional Rio Futaleufú / 17. Februar 2013

Grenzübertritt Argentinien: Paso Pallavicini am Lago General Carrera / 20. Februar 2013

Grenzübertritt Chile: Paso Dorotea / 28. Februar 2013

Grenzübertritt Argentinien: San Sebastian / 8. März 2013

Grenzübertritt Chile: San Sebastian / 15. März 2013

Grenzübertritt Argentinien: Paso Internacionál Integración Austral / 16. März 2013

Grenzübertritt Uruguay: Autofähre von Buenos Aires/Arg. nach Colonia del Sacramento/Uru. / 20. April 2013

Grenzübertritt Brasilien: Chuy/Uruguay - Chuí/Brasilien / 16. Mai 2013

Grenzübertritt Uruguay: Barra do Quaraí/Brasilien - Bella Unión/Uruguay / 6. Juli 2013



Länderfakten:

oben

Bevor wir ein Land bereisen, nutzen wir unterschiedliche Quellen für die Vorbereitung. Als Standardwerk für Individualreisende mit dem eigenen Fahrzeug haben wir für uns die ausführlichen Reiseführer aus dem "Reise-Know-How-Verlag" entdeckt. Aktuelle Sicherheits- und Reisehinweise entnehmen wir dem Internetauftritt des Auswärtigen Amtes. Bei notwendigen Impfungen haben wir vor Antritt der Reise auf unseren Hausarzt vertraut.

Darüber hinaus gibt es jedoch immer wieder Informationen, die jeder Reisende subjektiv anders bewertet oder die einer kontinuierlichen Entwicklung unterliegen. An dieser Stelle haben wir unsere persönlichen Erfahrungen zu den Themengebieten Sicherheit, Polizei- und Militärkontrollen, Versorgung mit Diesel, Spritpreise, Einkaufen, Versorgung mit Bargeld, Autofahren und Übernachtungsplätzen zusammengefasst.



Länderfakten Mexiko

Länderfakten Belize

Länderfakten Guatemala

Länderfakten Honduras

Länderfakten Nicaragua

Länderfakten Costa Rica

Länderfakten Panama

Länderfakten Kolumbien

Länderfakten Ecuador

Länderfakten Peru

Länderfakten Bolivien

Länderfakten Chile

Länderfakten Argentinien

Länderfakten Uruguay

Länderfakten Süd-Brasilien



LoLo-Verschiffung von Panama nach Kolumbien:

oben

Solange es keine regelmäßige Fähre zwischen Panama und Kolumbien gibt, wird man aufgrund der fehlenden Straße zwischen Zentral- und Südamerika wohl oder übel sein Fahrzeug über das Darien Gap verschiffen müssen. Das kostet nicht nur Nerven, sondern auch sehr viel Geld. Wir haben zwar keine Möglichkeit gefunden, Geld zu sparen, doch wenigstens wurden unsere Nerven aufgrund eines recht einfachen Verschiffungsprozesses geschont.

LoLo-Verschiffung von Panama nach Kolumbien



Autowerkstätten:

oben

Unsere regelmäßigen Ölwechsel lassen wir in eine der vielen Werkstätten am Wegesrand machen. Meist ist es leichter, einen Mechaniker zu finden, wenn man im Vorfeld Öl und Ölfilter besorgt. Größere Servicearbeiten lassen wir in Fachwerkstätten durchführen. An dieser Stelle listen wir die Toyota-Werkstätten auf, mit denen wir positive Erfahrungen gesammelt haben.

Toyota-Werkstatt Panama

Toyota-Werkstatt Chile



Reisetipps für Nord-, Zentral- und Südamerika:

oben

Wir reisen nun schon seit einigen Jahren durch den amerikanischen Kontinent und haben dabei einige Erfahrungen gesammelt, die vielleicht dem ein oder anderen Reisenden bei der Vorbereitung einer solchen Tour behilflich sein können.

Allgemeine Reisetipps für Nord-, Zentral- und Südamerika