Mongolei 4x4 - ein Abenteuer ins Offroad-Paradies


Bei einer Reise durch die Mongolei brauchen Sie das Abenteuer nicht zu suchen, denn hier ist es genau umgekehrt: das Abenteuer wird Sie finden! In keinem Land lässt sich der Drang nach Freiheit mit dem eigenen Fahrzeug so grenzenlos ausleben wie im ehemaligen Reich des großen Dschingis Khans.

Endlose Weiten werden durchfahren entlang beeindruckender Landschaften, tiefblauer Seen und kilometerlanger Sanddünen der Gobi-Wüste. Immer wieder tauchen in der Ferne einzelne Jurten auf, die mongolischen Nomaden sind die wenigen Bewohner des fast menschenleeren Landes, nur die riesigen Kamel- und Pferdeherden sind stete Begleiter auf einer Fahrt durch diese faszinierende Natur.

Aber ist eine Fahrt mit dem eigenen Fahrzeug durch die Mongolei nicht viel zu exotisch und anspruchsvoll? Eine Reise durch die Mongolei ist viel einfacher, als Sie denken. In unserem Wohnmobilführer "Wohnmobil und Fernweh Mongolei" finden Sie unzählige Tipps, um diesen Traum mit dem eigenen Fahrzeug Wirklichkeit werden zu lassen. Auch die Frage, ob Sie mit einem normalen Wohnmobil dieses Abenteuer wagen können, wird thematisiert. So viel vorab: Sie können von Russland über den Baikalsee kommend in die Hauptstadt Ulaanbaatar und weiter an den Rand der Wüste Gobi, Richtung Westen bis zum bedeutenden Kloster Erdene Dsuu und den Ruinen von Karakorum, dem ehemaligen Machtzentrum unter Dschingis Khan und im Osten nach China fahren. Was Sie nicht können, ist die Ost-West-Durchquerung ins russische Altai-Gebirge. Dafür ist derzeit ein geländegängiges Fahrzeug notwendig.

Kurz und knapp


Wohnmobil und Fernweh Mongolei
Der Wohnmobilführer Mongolei





Unsere Empfehlungen

Gerne geben wir unsere Erfahrungen mit Reiseführeren, Landkarten und nützlichen Infos weiter.


www.abenteuertour.de

Auf unserer privaten Internetseite www.abenteuertour.de sind alle Abenteuertouren zu finden: Seidenstraße 2016+, Panamericana 2010+, USA 2004 und noch viel mehr!

zum Seitenanfang